Balcart Plissierte Cartonelle

Details zum Projekt
Auszug aus der Basler Zeitung (Fasnachtsbeilage, 12. März 2011):

Markus Meyer. Auch wenn er nicht aktiver Fasnächtler ist, so geht Markus Meyer doch als Zuschauer regelmässig an die Basler Fasnacht und hat auch schon Cliquen mit seinem Knowhow untestützt. Meyer ist Geschäftsleiter der Firma Balcart, eines Unternehmens für Verpackungen und Werbemittel aus Karton. In dieser Funktion hat er der Clique Olympia zu ihrem 100. Geburtstag Vogellarven aus Karton angefertigt.

Köpfe verpacken ist das eine – aber gleich eine ganze Person in Karton kleiden? Für die BaZ hat er zusammen mit seiner Mitarbeiterin Jeannette Jeker ein Fasnachtskostüm aus farbigen Kartonfächern kreiert und ihm den Namen Cartonelle gegeben. Wie die Fächer ist auch der hohe Hut plissiert. «Es ist ein eigentliches Recycling-Kostüm», sagt Meyer. Denn bei den gefalteten Kartonteilen handelt es sich um einen Restposten von Einladungskarten für eine Sommerparty.

Kunde:
Basler Zeitung
Projekt:
Entwicklung eines Fasnachtskostums (Prototyp)
Gestaltung:
Balcart AG, Therwil
Auflage:
1 Stück

Beratung:
info@balcart.ch
Telefon: +41 61 723 05 00

Kontakt:
Balcart AG
Erlenstrasse 29
CH-4106 Therwil